Die besten Einschlaftipps: Regelmäßige sportliche Aktivität fördert den Schlaf

sleeping-690429_640Sie können selbst viel für Ihre Gesundheit tun: Nicht nur die richtige Ernährung, auch Sport und Bewegung sind Grundvoraussetzungen dafür, dass Sie fit und gesund sind. Und was für Ihre Gesundheit gilt, gilt auch für Ihren Schlaf: regelmäßige körperliche Aktivität ist einer der Schlüssel-Faktoren für einen gesunden und erholsamen Schlaf und einer der besten Einschlaftipps, die es gibt.

Möglichkeiten, Ihre Muskeln und Ihr Herz-Kreislauf-System in Form zu bringen oder zu halten, gibt es viele: Von Schwimmen über Radfahren, Nordic-Walking und Faszien-Training bis hin zum Mountain-Biken – wichtig ist nur, dass Sie es tun! Bei www.sleepful.de finden Sie weitere Tipps, wie Sie Einschlafprobleme erfolgreich überwinden können.

Wer unter Schlafstörungen leidet, weiß, wie belastend diese sein können. Ein einfaches aber sehr effektives Hilfsmittel dagegen ist Bewegung, am Besten in freier Natur. Das Wohlgefühl und die angenehme Müdigkeit, die sich nach angemessener Bewegung einstellen – es darf gerne ein bisschen anstrengend sein! – kennt wohl fast jeder von uns und ist auch durch Forschungen, Studien und Umfragen belegt. Noch mehr Infos über das Zusammenspiel von Gesundheit und Bewegung finden Sie im Sportmental-Magazin.

Aber lassen Sie sich Zeit! Wenn Sie bereits unter Schlafstörungen leiden, brauchen Sie etwas mehr Geduld – eine Studie der Northwestern University in Illionis (USA), zeigt, dass vor allem Schlafmangel die Gehirntätigkeit erhöht. Die Normalisierung dieser erhöhten Gehirntätigkeit geht nicht von heute auf morgen von statten – geben Sie also nicht zu früh auf.

Eine weitere Hürde ist zu nehmen: auf Grund des gestörten Schlafes und dem damit einhergehenden Schlafmangel ist die Motivation für körperliche Aktivität sehr eingebremst. Die Bereitschaft zu sportlicher Betätigung wird durch schlaflose Nächte direkt negativ beeinflusst.

Aber es zahlt sich aus: Die notwendige Geduld walten lassen und die schwierige Hürde der – verständlicherweise – fehlenden Motivation bewältigen. Sie werden dafür reich belohnt werden. Spätestens dann, wenn Sie als Folge eines erholsamen Schlafes wieder fit, leistungsfähig und ausgeglichen sind und die Anforderungen des Alltags leichter bewältigen.

Wenn Sie es alleine nicht schaffen, können Sie sich professionelle Hilfe bei einem Schlafcoaching holen. Unter www.schlafcoaching.com/de erhalten Sie ausführliche Informationen dazu.