Gesundheitshoroskop – In-sich-Hineinhören stärken

meditation-644859_640Ein Gesundheitshoroskop soll Menschen helfen, durch den Blick nach Innen und Außen – zu Freunden und Verwandten und ins eigene Ich – herauszufinden, wie es gesundheitlich um einen selbst steht. Krankheiten werden nicht nur durch Bakterien, Viren und Zellen aktiv, sondern eben auch durch Erbgut und Hormone. Diese Horoskope sollen nützliche Anregungen bieten, um die bestmögliche Vorsorge im Hinblick auf die eigene Gesundheit zu treffen.

Gesundheitshoroskope – was sagen sie uns wirklich?

Gesundheitshoroskope, die meist auf der Basis von Geburtshoroskopen entstehen, zeigen dem Leser grundsätzliche Anfälligkeit für Erkrankungen oder typische Krankheitsmuster im eigenen Sternzeichen. Dabei berufen sich diese Horoskope auf Statistiken zu einzelnen Merkmalen wie Erkrankungen im Sternzeichen, Sportaffinitäten, Ernährungsgewohnheiten, Reiselust oder Charaktereigenschaften. Jedoch sind diese Horoskope nicht als Diagnose zu verstehen, sondern sollen lediglich als vorsorgende Maßnahmen dienen.

Prognosen greifen Allgemeingültiges auf

Meist bieten Gesundheitshoroskope Informationen zu Ernährung, Herz-Kreislauf-System und Reaktionen der Organe auf äußere Einflüsse. Eine Vielzahl der Ratschläge und Hinweise, was gut oder schlecht für die eigene Lebensweise im Sternzeichen ist, sind recht allgemeingültig. Gesundheitliche Weissagungen, die sich auf Mondphasen beziehen beispielsweise geben oftmals zum Ausdruck, dass nach der kalten Winterzeit, der Vitaminhaushalt im menschlichen Körper auf einem Minimum steht und daher Anfälligkeiten für Viren und Erkrankungen erhöht sind – ein Fakt, der allgemein bekannt ist und auf nahezu jeden Menschen zutrifft.

Beeinflussen Sternbilder wirklich die eigene Gesundheit?

Bestimmte Statistiken zeigen durchaus, dass bestimmte Sternzeichen zu besonderen Erkrankungsanfälligkeiten neigen. Jedoch auch hier klargestellt sein, dass es sich um rein statistische Wahrscheinlichkeiten oder Hochrechnungen handelt und es keinen reellen Wert für diese Annahmen gibt. Sich aber tendenziell Gedanken über das eigene Ich, die Einflüsse von außen – sei es über Gene oder auch die eigenen Lebensgewohnheiten zu machen – und sich vielleicht doch in der einen oder anderen allgemeinen Formulierung eines Gesundheitshoroskops wieder zu finden, ist immer wieder ein spannendes Ereignis.

Weiterführendes rund um Spiritualität & Gesundheit: