Psychologische Online-Beratung ist wirksam

Die psychologische Online-Beratung ist ein Trend der sich seit den 90er Jahren immer weiterentwickelt hat. Je schneller das Internet wurde, desto größer wurde das Angebot der Beratung und Therapie im Netz. Aber ist Online Beratung die Lösung?

Es gibt viele verschiedene Angebote der Online-Beratung

Heutzutage lässt sich das Angebot kaum noch überblicken. Es gibt E-Mail- und Chat-Beratung, Selbsthilfe-Kurse und Online-Beratung per Videoanruf. Tatsache ist, dass all diese Methoden bereits in Studien getestet wurden. Dabei zeigte sich, dass deren Wirksamkeit, abhängig vom Problem, vergleichbar mit einer örtlichen Psychotherapie ist.

Eine Online-Beratung oder Online-Therapie hat natürlich auch ihre Grenzen. Probleme wie Ängste, Depressivität, Selbstwertzweifel, Zwänge, Beziehungs- und Familienprobleme können sehr gut online behandelt werden. Schwieriger wird es bei psychiatrischen Erkrankungen wie zum Beispiel einer Schizophrenie. Da bei diesen Erkrankungen meist Medikamente verschrieben werden müssen, ist eine Behandlung über das Internet nicht möglich.

Psychologische Online-Beratung per Videoanruf

Einer örtlichen Therapie am ähnlichsten ist es, wenn sich Therapeut und Klient gegenseitig hören und sehen können. Diplom-Psychologin Carolin Müller bietet in Ihrer Online-Praxis eine psychologische Online-Beratung per Videoanruf an und berichtet über sehr gute Erfolg. “Trotz der virtuellen Begegnung ist es für viele Menschen sehr leicht eine Beziehung über den Bildschirm aufzubauen. Das ist ganz essentiell für die Zusammenarbeit. Dies als Grundlage können die Themen dann wie in einer örtlichen Beratung bearbeitet werden.”

Innerhalb weniger Sitzungen können die meisten Probleme der Klienten gezielt bearbeitet werden. Müller berichtet darüber hinaus, dass vielen Ihrer Klienten die Zeitersparnis und die Ortsunabhängigkeit gefällt:

Meine Klienten wissen es sehr zu schätzen, dass sie nicht ins Auto steigen müssen, kein Parkplatz suchen müssen und niemand sie sieht, wie sie meine Praxis betreten. Und natürlich können sie sich überall auf der Welt aufhalten. Das macht es besonders interessant für Deutsche im Ausland oder vielreisende Geschäftsleute.

Vorteile der psychologischen Online-Beratung

Jeder Mensch hat wohl seine ganz eigenen Gründe, warum er die Online-Beratung einer konventionelle Therapie vorzieht.

Die Erfahrung zeigt bisher, dass eine Beratung über das Internet vor allen Dingen interessant ist für Hilfesuchende, die sich bei einem Psychotherapeuten auf der Warteliste befinden. Im Durchschnitt warten die Deutschen 13 Wochen auf ein Erstgespräch. In manchen Bundesländern sind es sogar 17 Wochen! Viele Menschen haben diese Zeit nicht! Da eine Online-Beratung deutlich weniger bürokratisch ist und dem Psychologen mehr Zeit für die Behandlung bleibt, können meist schon Termine für die folgende Woche angeboten werden.

Bild: Bigstockphoto.com / photoboyko

Artikel teilen: