Sponsored Video: Mit Perspektive und Wohlfühlfaktor: die Ausbildung bei der BKK Mobil Oil

Die Betriebskrankenkasse Mobil Oil blickt auf mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Gesundheitsversorgung zurück. Dabei sprechen die Zahlen für sich: Aus den einst 7 Mitarbeitern sind inzwischen 1.700 Beschäftigte geworden, die sich um die Anliegen und Bedürfnisse von mittlerweile mehr als 1 Million Versicherter kümmern. Um auch weiterhin eine ausgezeichnete Betreuung der Versicherten zu gewährleisten, bildet die BKK Mobil Oil in drei Ausbildungsberufen mit ausgezeichneten Übernahmechancen aus.

Spezialisten, Allrounder und Kommunikationsprofis: Die Ausbildungsberufe der BKK Mobil Oil

Kaufleute im Gesundheitswesen sind Spezialisten in medizinischen Themen, Behandlungsmethoden und deren Abrechnung. In der Ausbildung lernen Azubis alles, was dazugehört, als Schnittstelle zwischen Versicherten, Krankenkasse und Dienstleistern zu fungieren und somit ein unentbehrlicher Teil der BKK Mobil Oil zu sein.

Wer Wert auf Vielseitigkeit und Eigenständigkeit legt, für den ist die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten genau das Richtige. Hierbei handelt es sich um den Allrounder unter den Krankenkassen-Berufen: Nach der Ausbildung kennt man sich in allen wesentlichen Bereichen aus und kann daher in den verschiedensten Gebieten eingesetzt werden.

Die Nähe zum Kunden ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg einer Krankenkasse. In der Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Dialogmarketing werden die Azubis darauf vorbereitet, der erste Ansprechpartner für die Versicherten zu sein und ihnen bei Problemen und offenen Fragen helfend und beratend zur Seite zu stehen.

BKK Mobil Oil als Arbeitgeber

Bei der BKK Mobil Oil haben alle Auszubildenden dieselben Voraussetzungen: Rahmenbedingungen, Methoden und Betreuung sind für alle gleich, lediglich die Schwerpunktsetzung der Lerninhalte ist unterschiedlich. Auch die Auswahlverfahren unterscheiden sich nicht: Im Mittelpunkt steht gegenseitiges Kennenlernen. Jeder neue Azubi soll sich bei der BKK Mobil Oil wohlfühlen und gerne zur Arbeit kommen. Dazu tragen auch die flexiblen Arbeitszeiten, die gesundheitliche Förderung, zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und eine persönliche und individuelle Betreuung bei, die Azubis während einer Ausbildung bei der BKK Mobil Oil erwarten können. Goodies wie ein iPad fürs Lernen, 30 Tage Urlaub und ein attraktives Gehalt runden das Paket ab. Ausbildungen mit Perspektive und Wohlfühlfaktor: Bei der BKK Mobil Oil eine sichere Sache!

Dieser Artikel wurde gesponsert.