Sponsored Video: „Rapid White“ – sichere Zahnaufheller für Zuhause

20150302_Lornamed_RapidWhite_M17_102_vs_01

Ein tadelloses Gebiss gilt in allen Kulturen als Schönheitsideal. Da nicht jeder, der sich weiße Zähne wünscht, Unsummen dafür ausgeben möchte und viele sich auch die Zeit des Zahnarztbesuches lieber sparen, bringt das britische Unternehmen Lornamead, das bei uns vor allem durch seine Marken CD und Handsan bekannt ist, mit “Rapid White” zwei erfolgreiche Produkte jetzt auch bei uns auf den Markt. Die Bleaching Strips sowie das Bleaching System helfen dabei, dem Traum vom strahlend weißen Lächeln näherzukommen. Beiden Artikeln gemein ist, dass sie völlig sorglos angewendet werden können – alles was nicht “Zahn”, also sprich Brücke, Krone oder Füllung ist, wird von den Wirkstoffen, zu denen das aggressive Wasserstoffperoxid bei Rapid White nicht zählt, nicht beeinträchtigt. Je zweimal täglich an sieben aufeinanderfolgenden Tagen angewandt, hellen die Innovationen um bis zu vier Farbschattierungen auf.

Makellose Zähne dank Strips

Die Rapid White Express Bleaching Strips haften direkt auf den Zähnen und erinnern auf den ersten Blick an ein Pflaster. Ihre Funktionsweise ist deshalb ähnlich. Bevor losgelegt wird, gilt es die Zähne gut zu reinigen und mit dem in der Packung beigelegten Beschleuniger zu bestreichen. Um selbigen nicht mit den Lippen zu verwischen, muss der Mund offen bleiben, bis die Strips auf die Zähne geklebt wurden. Dies geschieht mittels Trägerfolie. Zuerst klebt man den Strip mittig auf die oberen und unteren Schneidezähne und streicht diesen vorsichtig Richtung Backenzähne aus. Nach einigen Minuten lösen sich die Strips von selbst vollständig auf. Abschließend muss nur noch der Mund mit einem Schluck Wasser ausgespült werden.

Die Zähne weißer “schienen”

Zum Lieferumfang des Rapid White Bleaching Systems gehören Aufhellungsgel, Beschleuniger, Zahncreme, Zahnschiene und eine Skala, anhand dieser der Erfolg der Behandlung abgelesen werden kann. Zunächst wird die Zahnschiene mit heißem Wasser und anschließendem Anpassen im Mund perfekt auf die eigene Gebissform abgestimmt. Dann gibt man das Gel in die Schiene, bestreicht die Zähne mit dem Beschleuniger und setzt das Mundstück ein. Maximal zehn Minuten müssen beide Elemente nun wirken. Anschließend gründlich ausspülen und mit der Zahncreme für den letzten Schliff sorgen.

Alle Infos zu den beiden Rapid-White-Systemen sowie Details dazu, wie ein Zahnaufheller funktioniert, finden Sie auf der Website von Rapid White.

Dieser Artikel wurde gesponsert.